83

83
August 20, 2016 fritz

Noch 83 Tage bis zur Stafettenlesung

P1190225

Auch die Peter-Weiss-Video-Wander-Box ist auf dem Kunstfest in Weimar zu sehen und gehört zum Peter-Weiss-Schwerpunkt des Festivals: Sie steht in der Uni-Bibliothek Foto: Burschel

„Für Peter Weiss hätten wir fast alles getan“

So kommentieren die beiden Künstler Thomas und Arthur Thieme ihre Vorbereitungen für eine außergewöhnliche Lesung aus der „Ästhetik des Widerstands“ heute in Weimar. Ihre akustisch-szenische Lesung wird aus den ersten Seiten des monumentalen Romans entnommen sein: Der berühmten Beschreibung des Pergamon-Altas in Berlin, dem sich drei staundende Arbeiterjungen nähern. Vater und Sohn Thieme gehen mit ihrer Lesung in einen Steinbruch in Ehringsdorf bei Weimar, um die Erfahrung des „Bildhauens“ sehr unmittelbar zu machen. In einem Interview in der Thüringer Allgemeinen hantieren sie nicht nur mit aufgeladener Symbolik, sondern erläutern sie ihr Vorhaben ausführlich:
Die heutige Lesung ist der erste Teil einer siebenteiligen Lesung aus der „‚Ästhetik“ an ungewöhnlichen Orten im Rahmen des Weimarer Kunstfestes, das gestern feierlich eröffnet wurde und das einen Schwerpunkt auf Peter Weiss‘ 100. Geburtstag legt.
Alle Termine:
So 21.8. / 11:00 Pergamon-Altar I, mit Thomas und Arthur Thieme, Steinbruch Ehringsdorf
Mo 22.8. / 19:00 Widerstand, mit Nahuel Häfliger und Thomas Kramer, Other Music Academy
Mi 24.8. / 19:00 »Guernica«, mit Max Landgrebe und Gaith Jammal (Gitarre), Kunsthalle »Harry Graf Kessler«
Do 25.8. / 19:00 Exil & Begegnung mit Brecht, mit Bernd Lange und Krunoslav Šebrek, Herzogin Anna Amalia Bibliothek, Studienzentrum
So 28.8. / 11:00 Die Mutter, mit Anna Windmüller, Haus Hohe Pappeln
Fr 2.9. / 19 + 20:30 Die Rote Kapelle, mit Thomas Kramer, Lutz Salzmann und Anna Windmüller, Notenbank Weimar
So 4.9. / 11:00 Pergamon-Altar II, mit Thomas und Arthur Thieme, Eiskeller

0 Kommentare

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.